Start
Willkommen auf der Startseite
Sepakta-was?! PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Mittwoch, den 17. November 2010 um 18:48 Uhr

Sepaktakraw - eine Ballsportart aus Südostasien!

Hier spielen 3 gegen 3 auf einem Badmintonfeld und sind gefordert,

den handballgroßen Takraw - den synthetischen Ball, früher aus Rattan -

mit Fuß oder Kopf über ein 1.55m hohes Netz zu bringen.

Was es genau damit auf sich hat, dazu hier mehr...

 

JavaScript ist deaktiviert!
Um diese Inhalte anzuzeigen, benötigen Sie einen JavaScript-fähigen Browser.

 
Lange Nacht der Museen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Montag, den 08. November 2010 um 14:49 Uhr

Samstag Nacht war mal wieder Lange Nacht der Kölner Museen.

KölnCampus hat mich losgeschickt, ein paar Eindrücke zu sammeln...

JavaScript ist deaktiviert!
Um diese Inhalte anzuzeigen, benötigen Sie einen JavaScript-fähigen Browser.

 
Ekelpaerchen

In jedem Freundeskreis gibt es sie:

Zwei eigenständige Individuen, die wie siamesische Zwillinge zusammenwachsen, immer und überall nur noch gemeinsam auftauchen und ohne den Partner an ihrer Seite scheinbar gar das Stehen auf zwei Beinen verlernen – 2 Menschen, die zu einem assimilieren:

Spongebob und Patrick, Angie und Guido, Adam und Eva

- DAS Ekel-Pärchen… -

Ist es nicht schön, sich überall öffentlich unöffentlich verhalten zu können?

Und hat es nicht zahlreiche Vorteile, sich am Partner festzuklammern und als gemeinsames NEUES Individuum aufzutreten?

Weniger Eifersucht, weil man unter ständiger Kontrolle des Zweiten Ichs steht. Weniger Kommunikation, da man eh alles gemeinsam erlebt. Weniger denken, denn das übernimmt der Partner für einen!

Zudem muss man sich keine lästigen Ausreden mehr einfallen lassen – kommt nun die Allzweckantwort auf jede Frage: Sorry, ich kann nicht, Schatzi ist krank. Man vermisst sich nicht mehr und die Zeit vergeht langsamer, da das Leben nun eh weniger Freiheit und Abwechslung zu bieten hat. Lästige Missverständnisse mit Freunden fallen weg, denn die bekommt man ja nur noch selten zu sehen, lebt man doch nun ein romantisches Dasein zu zweit.

Hach, das klingt entspannt, bequem und nach viel Ruhe.

Kann es etwas Idyllischeres als Ekel-Pärchen geben?

Aber Vorsicht! Das Ganze hat unheimlichen Sucht-Charakter –

und sollte diese herbe Abhängigkeit aus unerfindlichen Gründen doch irgendwann enden, wartet ein harter Entzug. Es ist harte Arbeit, das eigenständige Denken wieder aufzunehmen und das eigenständige Leben zu reanimieren!

Aber ich bin mir sicher: alte und vergessene Freunde helfen bestimmt!

 

Hier die Audioversion:

JavaScript ist deaktiviert!
Um diese Inhalte anzuzeigen, benötigen Sie einen JavaScript-fähigen Browser.

 
Fleisch PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Montag, den 08. November 2010 um 00:36 Uhr

"Fleisch ist mein Gemüse" - so der Titel eines bekannten Romans von Heinz Strunk.

Anlässlich des Welt-Vegan-Tages zum 01.11.2010 wollte ich auch meinen Senf zu

nem lecker Stück Fleisch dazu geben. Hier das Ergebnis:

JavaScript ist deaktiviert!
Um diese Inhalte anzuzeigen, benötigen Sie einen JavaScript-fähigen Browser.

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 08. November 2010 um 00:42 Uhr
 
© 2010 Medienfuzzi aus Leidenschaft | subjektiv authentisch multimedial
Banner
Copyright © 2017 Medienfuzzi aus Leidenschaft. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.